Bild
Samou

Aufenthalt im Kloster

Um zu jeder Jahreszeit ins Kloster zu kommen und dort zu praktizieren, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Es ist zum Beispiel möglich, das tägliche Leben der Mönche und Nonnen mit einem genauen Zeitplan zu teilen, der mehrere Sitzungen mit Zen-Meditation (Zazen), Mahlzeiten in Stille, Zeremonien usw. umfasst. Diese werden als Kurz- und Langzeit-Retreats bezeichnet.

Es ist auch möglich, sich für thematische Retreats anzumelden, die Sie hier finden (Link zum Abschnitt "Aktivitäten").

Zögern Sie nicht, uns für weitere Informationen per Mail ( info@meditation-zen.org ) oder Telefon 0033 3.88.89.26.02 (morgens, von Dienstag bis Sonntag) zu kontaktieren.

Auf dieser Seite finden Sie alle praktischen Informationen und Anmelformalitäten. Anmeldungen erfolgen ausschließlich per E-Mail.

Der Tagesablauf

Hier ist eine Beschreibung eines typischen Tages, abgesehen von den Sonderprogrammen. Der Teilnehmer erklärt sich bereit, sich an allen unten genannten Aktivitäten zu beteiligen.

6:00 a.m Shinrei  - Wecken
6:30 a.m  Zazen - Sitzmeditation, 1 oder 2 Perioden
8:00 a.m  Choka - Zeremonie zum Wohl aller
8:30 a.m  Genmai - Traditionelles Frühstück in Stille
9:15 - 12:00 a.m Kaffee, Tee, Brioche
11.30 a.m Samu - Dienst für die Gemeinschaft
Garten, Küche, Putzen ...
12:30 - 1:00 p.m An manchen Vormittagen Unterweisung
1.00 - 2.45 p.m Mahlzeit in Stille
2:45 - 5:00 p.m Pause - persönliche Studien
5:00 p.m  Samu - Dienst für die Gemeinschaft
Garten, Küche, Putzen ...
6:15 p.m  Zazen - Sitzmeditation - 1 oder 2 Perioden
7:45 p.m Abendessen
9:30 p.m Kaichin - Zubettgehen

aufenthalt im Kloster

Auf dieser Seite finden Sie alle praktischen Informationen und Anmeldeformalitäten (info@meditation-zen.org ).

Sie können zu  jeder Jahreszeit im Kloster praktizieren. Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Zum Beispiel ist es möglich, den Alltag mit den Mönchen und Nonnen zu teilen. Es gibt einen festgelegten Tagesablauf, mit mehreren Zen-Meditationen (Zazen), Mahlzeiten in Stille, Zeremonien usw. Diese Aufenthalte werden kurze oder lange Retreats genannt.                                        

Es ist auch möglich, sich zu thematischen Retreats anzumelden (Link zur Rubrik "Aktivitäten").             

Für weitere Informationen können Sie uns gerne morgens von Dienstag bis Sonntag per E-Mail oder Telefon unter 0033 3 88.89.26.02 kontaktieren.

VIDEO - Eine Reportage des fernsehsenders france 3

2019 aus Anlass des zwanzigjährigen Bestehens gedreht. Einige Fotos vom Garten und ein Gespräch mit Meister Wang-Genh dem Abt des Klosters über die Meditation.                          

VIDEO - Wie verläuft ein zen-Meditations-retreat?

Wie verläuft ein Zen-Meditations-Retreat? Was lernt ein Praktizierender und welche Herausforderungen gibt es? Gespräche mit Anfängern, Mönchen, Nonnen und dem Zen-Meister Olivier Reigen Wang-Genh. Reportage von Ophélie Bleichner fpr TV8 - 2018

VIDEO - Erklärung zur Meditation von Meister Wang-Genh

Video mit deutschen Untertiteln.

Zur Vorbereitung Ihres spirituellen Retreats finden Sie auf unserem Youtube-Kanal eine Reihe von Videos zum Thema Zazen, Zen-Meditation.
Im Folgenden werden einige Erklärungen zur Position der Hände während der Meditation gegeben.

Für den Newsletter registrieren