Bild

Längere Aufenthalte

Während bestimmter Abschnitte unseres Lebens kann ein mehrmonatiger Rückzug von der Welt uns helfen, grundlegende Fragen, wie zum Beispiel die nach dem Sinn des Lebens zu lösen. Der Rahmen eines Klosters ist in dieser Hinsicht ideal, denn er erlaubt es sowohl Abstand zu gewinnen als auch dank der Gemeinschaft sozial eingebunden zu sein.

Der Alltag folgt einem genauen Rhythmus, dem der Praktizierende sich überlassen kann, um sich auf jede einzelne Handlung zu konzentrieren und die Freude an den einfachen Dingen wiederzufinden. In der Gemeinschaft lernt er wieder die Grundlagen des Zusammenlebens, in der Achtung gegenüber den anderen, gegenüber seinen Unterschieden und gegenüber seinen Grenzen.

Der Praktiker kann auch Einzelgespräche (Dokusan) mit Meister Wang-Genh führen.

Jeden Monat sind mehrere Perioden intensiverer Retreats - Sesshin - vorgesehen (im Monatsbeitrag enthalten). Die Teilnahme an diesen Exerzitien ist obligatorisch. Die übrige Zeit, die Tage des Klosters, folgen dem folgenden Zeitplan:

Ein typischer "Daily Life"-Tag

06:00  Morgenglocke
06:30 Zazen, Meditation im Sitzen
07:30  Zeremonie
08:00  –  08:30 Genmai, rituelles Frühstück mit Sutren-Gesang
09:15  –  12:00 Samu, Praxis der Arbeit für die Gemeinschaft im Geist der Gabe (Küche, Garten, Putzen, Handwerksarbeiten…)
12:30 – 13:00  Vegetarisches Mittagessen mit Bioprodukten, gegessen aus den Oryoki (traditionelle Schalen)
14:45 – 17:00 Samu
18:15 - 19.45 Zazen mit Unterweisung durch Meister Wang-Genh, Abendzeremonie und Widmen des Tages für das Wohl aller Lebewesen
20.00 Abendessen
21:30  Nachtruhe

Stille zwischen 21:30 und 8:30 Uhr 

Preise für den Aufenthalt

Außerhalb der besonderen Veranstaltungen

Ein Monat: 415 € / 305 €

Dieser Preis beinhaltet Unterricht, Unterkunft und Mahlzeiten.
Die angegebenen Preise sind gültig vom 1. Januar 2020 an und können sich ändern.
Für Sesshin und Studienwochenenden gelten spezielle Preise. Erkundigen Sie sich beim Sekretariat.

Mitgliedschaft im Verein : 15 pro Jahr  - notwendig, um an den Aktivitäten teilnehmen zu können

Siehe praktische Informationen. zur Vorbereitung Ihres Aufenthalts.

Sehen Sie sich den Kalender an. Zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um die Rückzugsmöglichkeiten gemäß dem Kalender zu sehen.

Anmeldungen ausschließlich per mail  - info@meditation-zen.org.
Wir sprechen Französisch, Deutsch und Englisch.

Bild
Kinhin, méditation en marchant

Das typische Programm eines Sesshins, Intensiv-Retreats
Änderungen vorbehalten

06.00 Wecker
06.30-08.15 Zazen - Zen-Meditation,
dann morgendliche Zeremonie.
08.15-09.00 Genmai, rituelles Frühstück mit Sutren-Gesang, Kaffee/Tee
09.50-10.30 Erläuterungen zur Praxis
11.00-12.30 Zazen & Teisho
Unterricht von Meister Wang-Genh
12.30-13.00 Oryokis-Mahlzeit - stille Mahlzeit
14.45-17.00 Samu - Dienst für die Gemeinschaft
17.30-18.45  Zazen und mondo
Fragen-Antworten mit dem Meister
18:45-19:15 Oryokis-Mahlzeit - stille Mahlzeit
20:30- 21:45 Zazen
22.00 Schlafe

Für den Newsletter registrieren