Bild
Encens qui brule avant la cérémonie

Jukai - Zeremonie " Zuflucht nehmen + die Lebensregeln empfangen " - Juli 2021

Im Leben eines Zen-Praktizierenden ist die Jukai-Zeremonie ein wichtiger Schritt. Hierbei empfängt man die Lebensregeln (Kai) des Bodhisattva und nimmt Zuflucht zu den drei Schätzen: Buddha, Dharma, Sangha.

Wichtig! Diese Unterweisungen zum Thema "Jukai" stehen allen offen, auch Menschen, die die Zeremonie bereits gemacht haben oder erst später machen wollen.

Informationen über Jukai Zeremonien 2021

Die Zeremonie selbst besteht aus einer Abfolge von Ritualen, die einen starken Eindruck hinterlassen, und benötigt einige Vorbereitung:

  • die Abfassung eines Briefs an Meister Wang-Genh, in dem man seinen Wunsch, die Regeln des Bodhisattva zu empfangen, ausdrückt und seinen buddhistischen „Werdegang“ beschreibt
  • eine persönliche Unterredung mit dem Jukai-Meister
  • während der Zeremonie wird symbolisch die erste Haarsträhne abgeschnitten
  • man erhält ein Rakusu und einen Ordinationsnamen
  • für diejenigen, die ihr Rakusu selbst nähen, bedeutet dies lange, konzentrierte Sitzungen im Nähsaal unter Anleitung alter Schüler wie Anette Seigyo Beck.

Jukai Zeremonie

 

Zwei TAGE den Geboten gewidmetE UNTERWEISUNGEN werden dem Sesshin vorausgehen, während DEM die verschiedenen Zeremonien stattfinden werden.

Bild
Une nonne zen pratiquant la couture du kesa

FÜR WEN?

Diese Zeremonie steht allen Personen offen, die danach streben, die sechzehn Gebote des Bodhisattva zu empfangen. Wenn Sie das Rakusu nicht selbst nähen, können Sie es vor Ort kaufen (100 Euro).
WICHTIG: Wenn Sie die Jukai-Zeremonie bereits durchgeführt haben oder sie später durchführen möchten, ist es durchaus möglich, an den Unterweisungen teilzunehmen.

DATUM

Die Zeremonie findet zwei Mal im Jahr statt, im Januar und Juli.

Die nächste Möglichkeit, teilzunehmen, ist während der ersten Sommer-Session vom 9. bis 18. Juli

  • Ankunft Freitag 9. Juli abends für alle, die die Gebote empfangen möchten.
  • Unterweisungen am Dienstag, 13. und Mittwoch, 14. Juli. Ruhetag am Donnerstag, 15. Juli. 
  • Sesshin von Freitag, 16. bis Sonntag, 18. Juli (Jukai-Zeremonie). 

TEILNAHME :

  • Für das vollständige Retreat : 332 € (243 € für Studenten und Arbeitslose)
  • Anmeldegebühr für die Zeremonie : 50 €
  • Halten Sie eine Spende (fuse) für den Lehrer bereit.

WIE?

Stellen Sie Ihre Anfrage an das Sekretariat des Tempels: info@meditation-zen.org

Für den Newsletter registrieren