Bild
Zaike-Retreat

Zaike-Retreat

Zaike Tokudo ist die Bezeichnung für Mönche und Nonnen, die weiterhin im familiären und sozialen Umfeld leben. Es bedeutet wörtlich "praktizieren, während man das Haus hütet". Diese tokudo im Herzen der Städte werden jedoch dazu angeleitet, eine wichtige Rolle in den Stadt-Dojos oder in den Klöstern zu spielen, die sie regelmäßig besuchen.

Während dieser Trainingsklausur werden verschiedene Punkte besprochen:

- Rituelle Gesten und die Bedeutung der Gegenwärtigkeit des Körpers in der Praxis.

- Die Bedeutung der Zeremonien, der traditionelle Ablauf des Sotozens, wie man diese Zeremonien in den Dojos adaptiert

- Durchführen einer Beerdigungs- oder Gedenkzeremonie

- Verschiedene Funktionen in einem Kloster

Das Zaike-Retreat findet vom 10. bis 14. April statt. Ankunft am Samstag, 9. April um 17 Uhr. Abreise am Donnerstag, 14. April, nach dem Mittagessen (oder Fortsetzung mit der Gotan-e).

Im Ryumonji werden alle Regeln zur gesundheitlichen Sicherheit gewährleistet. Sie werden Dir bei der Anmeldung mitgeteilt. Wir bitten Dich um Deine persönliche Unterstützung darin, dass diese Regeln respektiert werden. Damit sorgen wir für unsere Gesundheit und die der anderen. Bitte halte für die Anreise einen PCR- oder Antigentest bereit, der nicht älter ist als 24 Stunden. Personen Booster-Impfung können statt einem negativen Test auch ein Impfattest vorweisen.

PREISE

(Unterweisung, Unterkunft und Verpflegung inklusive)

  • Volles Retreat: 339 € / 248 (für Studenten und Arbeitssuchende) 
  • Leih-Bettwäsche: 6 €
  • Um an den Aktivitäten des Klosters teilnehmen zu können, muss man Mitglied im Verein des Zen-Tempels Weiterswiller werden. Jährlicher Mitgliedsbeitrag: 15 €

ANMELDUNG hier

oder schreib eine Email an info@meditation-zen.org.

Für den Newsletter registrieren