Zen meditation (EN tempo)

Dâna house

Autres centres en France

Administrateurs :

Die Praxis des Soto-Zen-Buddhismus entdecken, meditieren lernen und in der Stadt oder im KLoster einen Ort zum Praktizieren finden.



Neuigkeiten > Alle Neuigkeiten…


Sommer-Retreats - Meditation und Buddhismus - Juni, Juli, August, September 2017 Fortsetzung…

Schon zu Lebzeiten Buddhas waren bestimmte Zeiten im Jahr spirituellen Retreats vorbehalten. Damals fielen diese in die Regenzeit. Dies ist eine großartige Gelegenheit, sich von der (Alltags-)Welt zurückzuziehen, um die Praxis des Zen-Meditation zu vertiefen oder zu erlernen. Während des ganzen Sommers sind Anfänger herzlich willkommen: Eine spezielle Betreuung durch einen Mönch oder eine Nonne ist organisiert. Alle Unterweisungen werden ins Deutsche übersetzt.



Entdecken Sie die neue Broschüre 2017 des Zen-Klosters Ryumonji Fortsetzung…

Die Broschüre 2017 des Zen-Klosters Ryumonji ( Elsass, Frankreich ) ist erschienen! In Farbe, mit vielen Erklärungen, Informationen und Veranstaltungshinweisen für 2017. In der Broschüre werden auch alle mit dem Tempel in Verbindungen stehenden Orte der Praxis (Dojos) in Frankreich, Deutschland, Österreich usw. vorgestellt. Einen ganz großen Dank an die beiden Verantwortlichen Georg Kangen Baumewerd und François Rinryu Busson sowie an den Fotografen Stan Komyo Wang-Genh. Viel Spaß beim Lesen !



Längeres Retreat Frühling 2017 - 21 Tage lang Praxis - Anfänger wilkommen ! Fortsetzung…

Das 3-Wochen lange Frühjahrs-Retreat ist für jeden die Gelegenheit, die Praxis der Zen-Meditation zu entdecken oder zu vertiefen, im Rahmen des Klosterlebens in einem buddhistischen Tempel.

Der Tagesrhythmus ist größtenteils vorgegeben und besteht aus Meditationssitzungen (Zazen), Unterweisungen, Zeremonien, Mahlzeiten in Stille, Aktivitäten für die Gemeinschaft (Samu), und Zeit zum Austausch.



Nach einem Zen-Retreat: Empfehlungen für die Meditationspraxis im Alltag. Fortsetzung…

Hallo zusammen,

vor einigen Monaten, Wochen oder sogar Tagen seid ihr ins Kloster gekommen, um ein spirituelles Retreat zu machen. Wir hoffen, dass dies für euch gewinnbringend war und Samen der Veränderung in eurem Leben gesät hat.

Mit diesem Newsletter möchten wir euch einige Möglichkeiten vorschlagen, um die Zen-Praxis in eurem täglichen Leben fortzusetzen. Wir stehen zu eurer Verfügung für alle Fragen, Bemerkungen, Vorschläge oder anderes. Einen guten Herbstanfang und .... bis bald im Kloster !






Zazen, Meditation im Sitzen

 

Zazen, die Meditation im Sitzen, ist die Praxis, durch die Buddha vor 2600 Jahren erwacht ist. Sie steht im Mittelpunkt des Zen. Man widmet seine ganze Aufmerksamkeit der Haltung, der Atmung und dem Auftauchen und Verschwinden der Gedanken. Man nennt sie auch Shikantaza, einfach nur sitzen. 

Die regelmäßige Zazen-Praxis ermöglicht es uns zu allererst, den Geist ruhig und klar werden zu lassen sowie inmitten der Wogen unserer Existenz eine echte Stabilität zu finden. Das Geheimnis des Zen besteht darin, sich einfach nur hinzusetzen, ohne Ziel oder Denken an Gewinn, in einer Haltung großer Konzentration. 

Das Kloster Ryumon Ji

 

Kosan Ryumon Ji - 'Tempel zum Drachentor am alten Berg'

Das Kloster Ryumon Ji liegt am Rand des Dorfes Weiterswiller (50 km nördlich von Straßburg) und grenzt an einen mehrere tausend Hektar großen, überwiegend bewaldeten Naturpark. Es besteht aus mehreren Gebäuden, die um eine buddhistische Kapelle herum gelegen sind. Es verfügt über einen Gemüsegarten, einen Heilkräutergarten und einen Steingarten.

Förderkreis Ryumonji Zen-Buddhismus Südwestdeutschland e.V.

 

Sitz : Offenburg

Vorsitzender : Konrad Tenkan Beck
Postanschrift : Förderkreis Ryumonji
c/o   Beck Marktplatz 3 D 91438 Bad Windsheim
mail : beck-buero(at)web.de

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Ansprechpartner suchen in den Dojos oder im Ryumon Ji. Gerne stehen wir für allgmeine Auskünfte zur Verfügung.

Zen-Sôtô Unterweisungen

 

Meister Deshimaru Roshi

Auf Anraten seines Lehrers kam Taisen Deshimaru Anfang 1967 von Japan nach Europa, wo er bis zu seinem Tod im Jahre 1982 blieb. Sein Ankunftsland Frankreich war für ihn ideal, um den Zen-Buddhismus zu verbreiten. Er lehrte einen Buddhismus, der im Alltag verwurzelt und in der Gesellschaft präsent ist. Während seines 15-jährigen Aufenthaltes in Europa hat Meister Taisen Deshimaru etwa 100 Dojos in verschiedenen Städten gegründet sowie den ersten großen Zen-Tempel Europas: „La Gendronnière“ im Loire-Tal (Frankreich).

Dâna-Haus, buddhistische Kapelle

 

 

Das Dâna-Haus ist ein dreistöckiges Gebäude auf dem Klostergelände. Im obersten Geschoss befindet sich eine buddhistische Kapelle, die für die Öffentlichkeit von der Straße aus zugänglich ist, sowie ein Studierzimmer, das auch für das Kesa-Nähen bestimmt ist. Das Erdgeschoss beherbergt das Dojo (Meditationsraum), das von Holzterrassen und einem Steingarten umgeben ist. Das Untergeschoss kann für diverse Handwerksarbeiten benutzt werden und verfügt über eine Werkstatt und Stauräume.

Zen-Zentrum Straßburg

 

Zentrum für Zen-Buddhismus

21, rue des Magasins
67000 Strasbourg
Tel. 03 88 75 06 50
zenstrasbourg@meditation-zen.org